openRoberta

openRoberta ist eine vom Fraunhofer Institut entwickelte graphische Programmieroberfläche. Neben der senseBox kannst du viele weitere System über openRoberta Programmieren.

Erste Schritte

Öffne das openroberta lab unter lab.open-roberta.org. Dort musst du zuerst dein System, also die senseBox, auswählen.

/images/2020-03-11-allgemein-einfuehrung-openroberta/openroberta-carousel.png - Logo

Die Oberfläche

Nachdem du dein System gewählt hast, befindest du dich auf der Programmieroberfläche. Diese lässt sich grob in drei Bereiche aufteilen: Die Navigationsleiste oben, die Toolbox links und der große weiße Arbeitsbereich.

/images/2020-03-11-allgemein-einfuehrung-openroberta/openroberta-oberflaeche.png - Logo

Die Navigationsleiste lässt sich in zwei Bereiche aufteilen. In der oberen Hälfte die Schaltflächen “Bearbeiten”, “Roboter”, “Hilfe” etc. Dort lassen sich beispielsweise gespeicherte Programme öffnen oder das System wechseln. In der untere Hälfte befinden sich die Reiter für “Programm” und “Roboterkonfiguration”. Der Reiter “Programm” ist standardmäßig geöffnet und zeigt dir deine Arbeitsfläche um Programme zu schreiben. Unter dem Reiter “Roboterkonfiguration” müssen die verschiedenen angeschlossenen Sensoren und Aktoren angegeben werden.

Ist ein angeschlossenes Bauteil nicht in der Roboterkonfiguration angegeben, lässt es sich auch nicht im Programm verwenden!

Toolbox

Hinter der Toolbox verbergen sich alle Blöcke, die du zum Programmieren der senseBox benötigst. Sie können einfach per Drag & Drop in den Arbeitsbereich ziehen. Alle Blöcke einer Kategorie sind immer in der gleichen Farbe wie die Kategorie eingefärbt.

Arbeitsbereich

Im Arbeitsbereich programmierst du deine senseBox. Wie du siehst befinden sich standardmäßig bereits zwei Blöcke im Arbeitsbereich Startund Wiederhole undendlich oft. Diese Blöcke sind für jedes Programm unerlässlich und lassen sich deswegen auch nicht entfernen. Weiterhin findest du unten rechts im Arbeitsbereich die Schaltfläche zum Übertragen deines Programms auf die senseBox, Speichern des Programms in der Cloud, zum Vergrößern und Verkleinern deiner Blöcke im Arbeitsbereich und den Mülleimer zum Löschen von Blöcken.

/images/2020-03-11-allgemein-einfuehrung-openroberta/openroberta-buttons.png - Logo

Übertragen von Programmen

Um dein Programm auf die senseBox übertragen zu können, musst du die senseBox über das USB-Kabel mit deinem Computer verbinden. Als nächstes kannst du es mit einem Klick auf die “Play-Schaltfläche” unten links im Arbeitsbereich herunterladen. Folge nun den Anweisungen in dem Pop Up Fenster.

openroberta Wiki

Diese und alle weiteren Informationen zum openroberta-lab findest du online in der Dokumentation zum openroberta-lab vom Fraunhofer Institut.

Editoren - Series

Vorstellung der verschiedenen Editoren für die senseBox

×

Subscribe

The latest tutorials sent straight to your inbox.