SD-Karte

Mit der senseBox kannst du, mit Hilfe des SD-Bees, Daten auf einer microSD-Karte speichern um sie später am Computer auszuwerten.

Werte auf SD-Karte speichern

Mit dem Erstelle Datei auf SD-Karte-Block kann im Setup() eine neue Datei auf der SD-Karte erstellt werden. Im Dropdown-Menü des Blocks kann der Name der Datei geändert werden.

/images/2020-04-08-blockly-SD/blockly-SD-1.svg - Logo

Mit dem Öffne Datei auf SD-Karte-Block kann anschließend in der Endlosschleife die zuvor erstelle Datei geöffnet werden.

/images/2020-04-08-blockly-SD/blockly-SD-2.svg - Logo

Im freien Blockabschnitt des Öffne Datei auf SD-Karte-Blocks kann dann der Schreibe Daten auf SD-Karte-Block platziert werden. In diesem kann im freien Blockabschnitt wiederum der zu schreibende Text oder die zu schreibende Zahl platziert werden. Zusätzlich kann durch setzen des Häkchens bei Zeilenumbruch festgelegt werden, ob nach jedem Messwert ein Zeilenumbruch eingefügt werden soll oder nicht.

/images/2020-04-08-blockly-SD/blockly-SD-3.svg - Logo

Beispiel

Im folgenden Beispiel wird die Temperatur in einer Variable gespeichert und anschließend auf die SD-Karte geschrieben. Meht zum Thema Variablen findest du im gleichnamigen Kapitel.

/images/2020-04-08-blockly-SD/blockly-SD-4.svg - Logo
×

Subscribe

The latest tutorials sent straight to your inbox.