MQTT Integration

Diese Anleitung beschreibt die Möglichkeit, Messwerte über MQTT an die openSenseMap zu senden. Die openSenseMap ist in der Lage, sich als MQTT Client mit einem öffentlichen MQTT Broker zu verbinden. Einen eigenen MQTT Broker bietet die openSenseMap nicht an. Der openSenseMap MQTT Client verbindet sich, wenn nicht anders in den Verbindungseinstellungen angegeben, mit einer 13 Stelligen Id mit prefix osem_ gefolgt von 8 zufälligen Ziffern und Buchstaben von A bis F.

Je registrierte senseBox müssen separate MQTT Einstellungen vorgenommen werden. Für eine Verbindung mit einem Broker können die folgenden Parameter angegeben werden. Alle angegeben Einstellungen werden in der Datenbank der openSenseMap gespeichert. Es bietet sich also an, eigene Zugangsdaten einzurichten.

URL

Die Adresse zum MQTT Broker sollte mit mqtt:// oder ws:// beginnen. Sollte der MQTT Broker eine Authentifizierung mittels Nutzername und Passwort benötigen, können diese in der URL kodiert werden. Die URL sollte dann wie folgt aussehen: mqtt://username:password@hostname.of.mqtt.broker

Topic

Das MQTT Topic unter dem die openSenseMap Nachrichten empfangen soll, kann zum Beispiel home/temperatures/outside lauten.

Nachrichtenformat

Hier sollte zwischen json und csv ausgewählt werden. Die Formate entsprechen JSON-Array und csv dokumentiert in docs.opensensemap.org.

Dekodierungsoptionen

Erwartet ein JSON Objekt. Nur für Nachrichtenformat json: Erlaubt es, unter dem Schlüssel jsonPath einen JSONPath Ausdruck anzugeben, welches die Position der JSON kodierten Daten angibt. Beispiel: {"jsonPath":"$.payload_fields"}

Verbindungsoptionen

Erwartet ein JSON Objekt. Erlaubt es, dem MQTT Client Verbindungsoptionen zu übergeben. Die Schlüssel keepAlive, reschedulePings, clientId, username und password von https://github.com/mqttjs/MQTT.js#client sind erlaubt.

×

Subscribe

The latest tutorials sent straight to your inbox.