Helligkeits- und UV-Sensor

Auf diesem senseBox-Bauteil sind zwei Sensoren zusammengelegt.

Die Lichtintensität wird mit dem TSL45315-Sensor von AMS-TAOS gemessen. Dieser Sensor erkennt die Lichtverhältnissen ähnlich dem menschlichen Auge und gibt die Helligkeitswerte direkt in Lux, mit großem Dynamikbereich (3 Lux bis 220k Lux), aus.

Der zweite Sensor ist ein Vishay VEML6070 Ultravioletter (UV)-Lichtsensor. Dieser wandelt die Intensität des UV-Lichts der Sonne in digitale Daten um. Der Sensor hat eine hervorragende UV-Empfindlichkeit und Linearität über Filtron™-Technologie. Er hat eine gute UV-Strahlungsmessung auch bei langer Sonnen-UV-Belastung und kann exzellenter Temperaturschwankungen ausgleichen.

/images/2020-03-11-sensoren-helligkeit-uv/sensor_helligkeit_uv.png - Logo

Technische Details

Belichtungssensor

  • 3,3V - 5V tolerantes I2C/TWI Interface
  • Eingangsspannungsbereich: 3,3V - 5V
  • on-board 2,5V Spannungsregler
  • on-board Pegelwandler

UV-Sensor

  • Betriebsspannung: 2,7V - 5,5V I2C Interface
  • Unterstützt Quittierungsfunktion (Active Acknowledge-Funktion)
  • Temperaturkompensation: -40°C bis +85°C
  • Software-Abschaltregelung für Immunität bei flackernden Leuchtstofflampen

Maße

  • 25mm x 25mm x 9mm
  • Gewicht: 2,5 g

Programmierung

#include "SenseBoxMCU.h"
#include <SPI.h>

TSL45315 tsl;
VEML6070 veml;

void setup() {
    Serial.begin(9600);
    tsl.begin();
    veml.begin();
}

void loop() {
    Serial.print("Illuminance: ");
    Serial.println(tsl.getIlluminance());
    Serial.print("UV-Intensity: ");
    Serial.println(veml.getUvIntesity());
}

Programmierung (Blockly)

In Blockly kann der Sensor über folgenden Block ausgelesen werden:

/images/2020-03-11-sensoren-helligkeit-uv/block_helligkeit_uv.svg - Logo

Im Block kannst du zwischen den verschiedenen Parametern des Helligkeit/UV-Sensor auswählen:

  • Helligkeit in LUX
  • UV-Belastung in µW/m^2
×

Subscribe

The latest tutorials sent straight to your inbox.