Zeit

Programmcode unterbrechen

Mit den Warte-Blöcken kannst du deinen Programmcode für eine gewisse Zeit unterbrechen. In dieser Zeit pausiert der Mikrokontroller und es werden keine Aktionen ausgeführt. Die Zeit wird in Millisekunden (1 Sekunde = 1000 Millisekunden) oder Microsekunden (1 Sekunde = 1000000 Microsekunden) angegeben.

/images/2020-04-08-blockly-zeit/blockly-zeit-1.svg - Logo
/images/2020-04-08-blockly-zeit/blockly-zeit-2.svg - Logo

Bereits vergangene Zeit

Mit den Bereits vergangene Zeit-Blöcken kannst du dir die Zeit, die dein Programmcode bereits läuft ausgeben lassen. Die Laufzeit wird in Millisekunden oder Microsekunden angegeben

/images/2020-04-08-blockly-zeit/blockly-zeit-3.svg - Logo
/images/2020-04-08-blockly-zeit/blockly-zeit-4.svg - Logo

Warte für immer

Mit dem Warte für immer-Block kannst du dein Programm beenden.

/images/2020-04-08-blockly-zeit/blockly-zeit-5.svg - Logo

Messintervall

Mit dem Block Messintervall kannst du festlegen, wie häufig deine Messwerte übertragen werden. Standardmäßig (also ohne Messintervall-Block) werden die Messwerte sekündlich übertragen.

/images/2020-04-08-blockly-zeit/blockly-zeit-6.svg - Logo
×

Subscribe

The latest tutorials sent straight to your inbox.